Stellungnahme von LAGF und Fachforum Familienselbsthilfe

Nach 25 Jahren hat die Landesregierung im Herbst 2015 einen neuen Familienbericht herausgegeben. In dieser Zeit ist viel passiert: Familien haben sich strukturell und kulturell – in ihren Generationen- und Geschlechterbeziehungen – ebenso verändert, wie ihre Bedarfe, Wünsche und Herausforderungen.

Die LAGF und das Fachforum Familienselbsthilfe freuen sich, dass mit dem neuen Familienbericht eine umfassende und aktuelle Übersicht über zentrale Lebenslagen von Familien vorliegt und dass Familien ebenso wie die Familienverbände und die Organisationen der Familienselbsthilfe bei der Erarbeitung des Berichtes eingebunden und vielfältig beteiligt waren.

Mit dieser Stellungnahme kommentieren wir den NRW-Familienbericht. Wir fassen die wichtigsten Aussagen zusammen und bewerten sie aus unserer Sicht.

Zugleich beginnen wir mit der Fortschreibung des Familienberichts – die auch die Landesregierung bereits angekündigt hat – indem wir auf Aspekte hinweisen, die übersehen wurden oder im Familienbericht zu kurz  kamen.

Wir nutzen hierzu unsere Erfahrungen in der direkten Arbeit mit Familien und der Interessenvertretung für Familien. Entsprechend der Vielfalt der in der LAGF und im Fachforum Familienselbsthilfe vertretenen Organisationen beziehen wir uns besonders auf Themen und Anliegen der von uns repräsentierten Familien.

Kompletter Bericht

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok